Startseite
    Bilder
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    desol
    - mehr Freunde



http://myblog.de/rikesweden

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lundur lässt grüßen

Guten Abend ihr Lieben!!!
Es ist so weit, ein neuer Eintrag steht an. Wie üblich habe ich das Gefühl es ist nicht sonderlich viel passiert aber eigentlich schon, wenigstens genug um einen langen Text zu basteln.

Aaaaalso: entgegen aller Annahme habe ich auch hier in Lundur(Name des Hauses in dem ich wohne, warum auch immer) jetzt doch Internetanschluss und kann mit euch in Kontakt treten wann immer ich möchte, was heißt, solange ich nicht arbeiten muss, aber dazu später mehr.

Ich fange mal da an, wo ich geendet habe das letzte Mal. Ostersonntag war entspannt, ich konnte ausschlafen, dann ein bisschen sauber machen und das wars, habe sogar von "der Firma"ein Ostergeschenk bekommen, typisch Isländisches Osterei aus (Reis-)Schokolade mit allem möglichen(nicht so schmackhaften)süßem Zeug gefüllt. Tjaa, Ostermontag dann ähnlich, nicht viel zu tun auch aus Rücksicht auf die Feiertage. Die nächsten Tage hatte ich dann unter anderem damit zu tun, Hintergründe für (große)Fotos zu gestalten, die in den viel zu großen Bilderrahmen unter gegangen wären. Das hat mein Künstlerherz natürlich sehr gefreut, konnte mich richtig austoben, bin mit dem Resultat nicht unendlich zufrieden aber passt schon, ich mein wird ja nur in die Sommerhütten gehängt wo im Sommer täglich Gäste sind(manchmal auch täglich wechselnd). Naja, weiß ja keiner, dass ich das verbrochen habe :D . Die restliche Zeit hat sich mit Arbeiten gefüllt, die zwar nötig sind, aber nicht so richtig zwingend. Also es ist egal ob man das heute macht oder in einer Woche und sowas ziiiieeht sich so ätzend, aber alles überstanden, passt schon, ich hatte wenigstens etwas zu tun und mit Mp3-player ist so ziemlich alles möglich.

So und nun zu den richtig interessanten Dingen :P Ostersamstag sozusagen war ich abends noch bei einer "Party" etwa 15km entfernt, erst Sit-in bei einer netten Deutschen, die im Kindergarten hier nebenan arbeitet, zusammen mit Leuten von überall quasi( Niederlande, Amerika, Neuseeland, Nepal, Schweden, Frankreich und natürlich Island), lustiges Volk, spaß gehabt, dann zu der Feier selbst: Live-musik in einer Mehrzweckhalle, alles in allem hat mich das alles doch SEHR an die Dorfpartys bei uns erinnert nur eben noch kleinerer Kreis :D

(Diesen)Freitag kam dann noch ein bisschen mehr Leben in mein Leben. Mittags wurde ich dazu beordert 2 Raftingguides zu einem der Flüße zu bringen, ca. 1h Fahrt entfernt, die wollten halt schonmal antesten. Die Hinfahrt durfte ich noch als Beifahrer genießen, Rückfahrt musste ich dann auf eigene Faust ran, alleine in einem alten VW-Bus, der noch weniger PS hat als unserer zu Hause obwohl der leer ist, über schlammige "Straßen" den Berg hoch, NATÜRLICH ohne Handyempfang, herrlich. Optisch der absolute Hammer!!! Nimmer hätte ich türkises Wasser erwartet und sowas von klar, wunderschön und nicht von Dauer, denn sobald der Schnee schmilzt wandelt sich das ganze wohl zu einer braunen Masse. Noch schöner das also gesehen haben zu dürfen. Es hat auch alles gut geklappt mit der Fahrt, hätte ich schon fast nicht mit gerechnet, man kennt mich und meine Beziehung zum Glück ja. Als ich dann zum Büro zurückkam stand ich Erika gegenüber- meine erste Kollegin hier.

Erika ist mitte 20 und kommt aus Estland, war natürlich skeptisch zu Anfang aber bin inzwischen ein bisschen fortgeschritten, hatten schon Spaß, eine ziemlich nette und auch lustige aber irgendwie auch bestimmte junge Frau. Ich glaub das passt schon ganz gut so. Gestern Abend hatten wir dann beide Lust auf einen Spaziergang, sind dann ca. 10-15min(maximal) mit dem Auto Richtung der Berge gefahren, die mich aus meinem Zimmerfenster(und euch auf dem Foto) provokant angrinsen. Irgendwann ein "Parkplatz" gefunden und ca.1,5km(gefühlte min.5) bergauf mit gegenwind den Berg hochgekraxelt. Unser Ziel: ein Wasserfall, der eigentlich recht klein aussah, sich dann aber als größer herausstellte als angenommen. Eine wunderschööne AUssicht ins Tal(mal von der anderen Seite)und auf den Wasserfall selbst. Ohne weitere Worte!

Eins noch, auf jeden Fall erwähnenswert: Mitte letzter Woche habe ich noch eins(das zweite) meiner (4)Bücher zu Ende gelesen, es war dann so ca. 1Uhr nachts, plötzlich höre ich Geräusche auf meiner Etage, in der ich (bis dahin)alleine gelebt hab. Ich also irgendwann genug Entschlossenheit gesammelt und mir "ein Glas Wasser geholt", steht da Kalle vor mir und ist gerade dabei in das Zimmer gegenüber einzuziehen Oo  Naja, da man hier keine Angst haben braucht(Autos werden nicht abgeschlossen und EIGENTLICH könnte man auch den Schlüßel stecken lassen) dachte ich das wird schon alles seine Richtigkeit haben, war nur etwas genervt, dass mir keiner was gesagt hatte. Es stellte sich heraus, dass es beim benachbarten Busunternehmen arbeitet und meine "Chefs" nicht wussten, dass er nach Ostern wiederkommen würde. Nun wissen wir, er ist doch! Hallo Kalle.

Vorgestern haben wir die ersten Pferdchen in den Stall geholt, gerstern die ersten beschlagen und wenn das so weiter geht schaffen wir es vll.diese Woche noch zum Reiten zu kommen *freu* Ansonsten habe ich wahrscheinlich nur die wesentlichen Sachen vergessen, also ich bin für Hinweise dankbar die so den allgemeinen Aufenthalt und das Land betreffen und ich bisher ausgelassen habe, denn die Lebensweisen werden immer so schnell zur Gewohnheit...

Naja ansonsten reicht das wohl erstmal mit dieser Anzahl der Infortmation... Es ist jetzt 22.25Uhr hier und ich werde langsam ins Bett gehen, war ein langer Tag(ca.9h Arbeit) und es ist immer noch etwas hell draußen. Achja, und das Wetter ist gerade besser, nicht mehr ganz so kalt, dafür ne Menge Wind.

Ich sende euch ganz viele liebe Grüße und hoffe auf ein paar Antworten, Kommentare, wie auch immer!

Bis bald

Ps.: Hatte ich schon erwähnt, dass (zumindest das warme)Wasser stinkt? Man gewöhnt sich auch an den Geruch von vergammelten Eiern........ irgendwann....

21.4.09 00:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung