Startseite
    Bilder
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    desol
    - mehr Freunde



http://myblog.de/rikesweden

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Walking(riding) in the winterwonderland

Hejsan,
ein wahrscheinlich letzter Eintrag vom Spelmansgården. Morgen werden wir mal wieder fast den ganzen Tag unterwegs sein und Montag bin ich voraussichtlich nicht in der Stimmung IRGENDETWAS zu schreiben, von daher mache ich das nun.

Es ist mal wieder Schnee gefallen(deshalb die Ueberschrift), sehr huebsch. Ninni hat ein neues Pflegepferd bekommen und muss dieses nun trainieren, ich begleite sie mit Assdur, also fast jeden Tag reiten angesagt. Durch den Schnee ist es zum Teil auch ganz schön glatt, deshalb verwenden wir sozusagen "Spikes"fuer die Pferde, werden an die Hufeisen angeschraubt, funktionieren fast immer, nur nicht auf spiegelglatter Strasse. Mir ist die Sache meist nicht so ganz geheuer aber Ninni reitet munter ueber Stock und Stein und es bleibt mir nichts anderes uebrig als ihr einfach zu folgen. Warum auch nicht, letztendlich passiert nichts ausser, dass alle ne Menge Spass haben. 

Die Woche verlief ansonsten ziemlich ruhig, der Teppich ist so gut wie fertiggestellt, muss nur noch "abgespannt" werden, Ninni und Laif habe jetzt viel weniger zu tun und ich bekomme sie öfter zu Gesicht, sehr nett. Gestern Abend war ich noch einmal auf Sandkulla um mir eine Bestätigung meines Aufenthalts im September abzuholen, die Konservation fiel eher spärlich aus. Heute waren wir in Helsingborg, Ninni, Laif und einige der Geigenschueler haben dort ein paar schwedische Weihnachtslieder vorgefuehrt und ich konnte die Zeit nutzen und herumshoppen, noch ein paar Geschenke aufgabeln- ich habe noch immer nicht alle zusammen aber schon sehr viele und ich bin sehr gespannt auf das Kofferpacken, was ich wohl am besten schon heut oder morgen starte, wer weiss was fuer Ueberraschungen Montag noch auf mich warten- hier kann man ja nie wissen :P  So richtig realisiert, dass die Zeit hier dann vorbei ist, habe ich noch nicht und wenn ein lichter Augenblick kommt realisiere ich nicht, wohin die nächste Reise geht. Ich arbeite daran.

Naja, das wars dann wohl. Danke nochmal an alle fleissigen Menschen die mit Einträgen und einer Menge E-mails dafuer gesorgt haben, dass ich mein Zuhause nicht völlig vergesse   Ich entehre den Namen dieser Homepage, denn anfang Januar geht die Reise fuer mich weiter nach Norwegen, eine Farm etwa 1h auserhalb Oslos, was danach kommt steht noch in den Sternen, ihr duerft gespannt sein! Ich auch.

God Jul och ett Gott Nytt År     sofern wir uns nicht mehr sehen  und

Velkommen til Norge i januar

13.12.08 18:45
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung